Weihnachten naht…

… und mir kommts noch gar nicht so wirklich weihnachtlich vor …

Das mit den weißen Weihnachten wird heuer bei uns in Dornbirn auch nichts mehr werden und sonst bin ich auch noch nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Allerdings hoffe ich sehr, dass sich das jetzt dann bald mal ändern wird!
Ich würds nämlich voll schade finden, wenn Weihnachten dann plötzlich vorbei ist und ich gar nicht so wirklich in Stimmung gekommen bin.

Naja, vielleicht liegts auch an den vielen Sachen, die ich noch erledingen sollte bzw. will…

Nichts desto trotz wünsche ich euch allen, bei denen ichs nichts mehr persönlich schaffe, ein frohes Fest und erholsame Feiertage!

Bis bald,
euer Manuel

Kleini fährt nach Indien

Unser Freund Kleini fährt im Februar 2008 mit Mary nach Indien…

Wir sind jetzt schon alle gespannt, wie es den beiden wohl gefallen wird!

In ihrem Reise-Tagebuch könnt ihr die ersten Einträge ihres Reiseberichts lesen und während der Reise werden dort ziemlich sicher einige Fotos zu sehen sein.

Ich wünsch den beiden jetzt schon mal viel Spaß beim Kamelreiten… 😉

Wochenende in München

Letztes Wochenende (01.-02.12.2007) verbrachten Judith, Martina, Christian und ich in München.

Am Samstag waren wir größtenteils auf dem Christkindlmarkt und dem Tollwood-Winterfestival. Der Christkindlmarkt in der Münchner Innenstadt ist ein klassischer Weihnachtsmarkt mit allem was so dazugehört.
Auf der Theresienwiese findet parallel dazu das Tollwood-Winterfestival statt, das man als einen modern gestalteten Weihnachtsmarkt beschreiben kann. Mehr dazu auf der Infoseite des Winterfestivals…

Den Sonntag verbrachten wir nach einem wirklich ausgezeichnetem Frühstück im Deutschen Museum (auch bekannt unter technischem Museum). Dieses zu besuchen war wieder mal sehr interessant und hat uns alle zum Staunen gebracht…

Es war echt ein lässiges Wochenende unter Freunden!

Ich bin wieder hier…

… in meinem Revier! 😉

Mein langer Urlaub und somit das GuSp-SOLA und das Jamboree gehören nun zur Geschichte.

Berichte und Fotos folgen so bald als möglich, denn es hat sich in den letzten Wochen ganz schön was angesammelt…

Bis bald und keep on rocking,
euer Manuel

URLAUB

Ich bin ab heute im Urlaub!! 😉

Somit wird auch mein Weblog etwas weniger aktiv werden, denn ich bin in den nächsten Wochen nicht viel im Ländle und schon gar nicht online…

Ich werde folgendermaßen unterwegs sein:

_07. bis 18. Juli 2007 auf dem GuSp-Sommerlager in Naturns
_24. Juli bis 09. August 2007 auf dem Jamboree in England

Ich wünsche somit allen eine gute Zeit und ein herzliches „gut Pfad“!

Bis bald,
euer Manuel

Ursulas 30er-Fest

Stimmung!
Stimmung!

Letzten Samstag, 30.06.2007, hat uns Ursula zu ihrem 30er-Fest eingeladen…

Da wir Ursula eigentlich von den Pfadis her kennen, haben wir uns natürlich auch was pfadimäßiges für sie überlegt – ein „UWK“. Wir haben unser Geschenk nicht einfach so überreicht, sondern Ursula musste sich ihr Geschenk schon mit Unterschriften verdienen. Sie bekam von uns zu jedem Pfadfinderschwerpunkt eine Aufgabe, die sie entweder alleine oder mit Unterstützung ihrer Gäste lösen konnte. Als sie dann alle acht Unterschriften hatte, überreichten wir ihr zur Belohnung unser Geschenk, was eine Kreation aus dem Weltladen war.

Ich glaube, wir hatten alle unseren Spaß am UrsulaWettKampf (UWK) und ich trau mich zu behaupten, dass vor allem Ursula ihren Spaß dabei hatte und sich sehr über unser Geschenk gefreut hat.

Holzkühe basteln

Berni und Manuel in Aktion
Berni und Manuel in Aktion

Berni und ich machen auf dem heurigen Jamboree den Posten „cow milking“.
Da wir leider keine fertigen Kuhmodelle auftreiben konnten, machten wir uns letzten Samstag an die Produkiton zweier Holzkühe…

Unsere grundsätzliche Überlegung:
Wir nehmen ein paar Spanplatten und schneiden aus denen die Form einer Kuh. Von der Landwirtschaftsschule bekommen wir zwei Gummieuter, die wir dann zwischen die kuhförmigen Platten montieren. Fertig.

Klingt ja alles nicht so schwer… 😉

„Holzkühe basteln“ weiterlesen

Motorradausfahrt nach Italien

Letzte Woche (07.-09.06.2007) haben Marco und ich eine dreitägige Motorradausfahrt gemacht. Diese Ausfahrt haben wir ziemlich spontan auf die Beine gestellt…

Unser erstes Ziel war Como, welches wir auch ohne Probleme über die Schweiz und somit den Splügenpass am ersten Abend erreicht haben. Dort angekommen mussten wir leider feststellen, dass es in Como keine Campingplätze mehr gibt. Wir haben dann in einem kleinen Vorort von Como in einem Hotel geschlafen…

„Motorradausfahrt nach Italien“ weiterlesen