European Bike Week 2013

EBW 2013 - 110 Jahre Harley DavidsonVom 2. bis zum 8. September 2013 war ich mit meinen Eltern und Freunden bei der European Bike Week 2013 in Faak am See.

Unsere Anfahrt wählten wir heuer mal ganz anders.
Wir starteten um ca. 08:00 Uhr in Dornbirn und fuhren über einen Teil der Deutschen Alpenstraße ins Tirol. Dort machten wir eine verspätete Mittagspause bei einem Imbiss, wo unsere Bikes schon zum ersten Mal bestaunt wurden…

Dann gings hauptsächlich auf der Autobahn weiter in Richtung Kärnten. – Wir wollten endlich ankommen!
Recht spät kamen wir dann nach ca. 530km Fahrt bei Familie Ogradnig in Ledenitzen an und unsere persönliche Bike Week in Kärnten konnte beginnen… 😉

Nachdem wir an den folgenden Tagen das Gelände erkundet haben, machten wir bei strahlendem Sonnenschein eine Ausfahrt mit unseren Motorrädern. Siegi, unser „König Siegfried“, war mit seiner Harley auch mit dabei!
Wir fuhren über den Wurzenpass nach Slowenien. Dort machten wir einen Tankstopp und dann gings durch ein paar Dörfer weiter in Richtung Loiblpass. Nach ca. drei Stunden waren wir wieder bei unserer Unterkunft und freuten uns über die lässige Ausfahrt.

Weitere Erlebnisse auf European Bike Week zum 110. Jahrestag von Harley Davidson waren: die Konzerte von Stahlzeit, Sacarium, AC/DC Revivalband und vielen anderen Livebands.

Nachdem wir wieder viel gesehen, erlebt und getan haben, ging es am Sonntagmorgen, um ca. 08:00 Uhr, auf den Weg nach Hause. Die Bikes gesattelt und gut angezogen drehten wir noch eine Ehrenrunde um den Faaker See und fuhren dann übers Südtirol, den Brenner, das Tirol und den Arlbergpass zurück ins Ländle…

Und hier gehts noch zu meinen Fotos…

CU in Faak zur European Bike Week 2014,
Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.