Installation HiFi-Anlage

P1130312Als Nina und ich in unser Haus eingezogen sind, einigten wir uns ziemlich rasch darauf, dass wir eine anständige HiFi-Anlage brauchen. Wir wollten uns aber zuerst noch ein bisschen einleben, damit wir wissen, was für eine Anlage wir wirklich brauchen…

Im Februar 2016 war es dann so weit: Unsere neue HiFi-Anlage ist bei uns angekommen und wir konnten diese am Nachmittag des 09. Februar 2016 installieren.

Die HiFi-Anlage besteht aus folgenden Geräten:
_Marantz NR1506N1B Slimtech AV-Receiver, Schwarz
_Pro-Ject Debut Carbon DC Plattenspieler, Schwarz
_Monacor SPR-6 Phonovorverstärker (Anschluss des Plattenspielers an den AV-Receiver)
_Sony BDP-S5500 Blue-ray Disc Player
_QED SS40 LS 4-fach Umschaltpult (für unsere „4 Musikzonen“)
_zwei Stück Dali Opticon 1 Regallautsprecher, Schwarz (im Wohnzimmer)
_ein Stück Bowers & Wilkins ASW 608 Subwoofer, Schwarz (im Wohnzimmer)
_zwei Stück Piega Timcro 5 Säulenlautsprecher, Alu/Schwarz (im Esszimmer)

Als Bildschirm bzw. Monitor für unsere HiFi-Anlage dient unser Fernseher von Sony (Type: KDL-50W829BBAE2).

Für all diese hochwertigen Geräte haben wir uns bei der Firma KREIL in Dornbirn beraten lassen. Dort würde ich jeder Zeit sofort wieder hin gehen, denn die Qualität der Beratung und der Geräte ist einfach spitzenklasse!
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Herrn Markus Kreil, der uns bei der Beschaffung unserer Anlage fachmännisch und sehr bemüht beraten hat.

Speziell kam noch dazu, dass wir in vier Räumen unseres Hauses schon Lautsprecherkabel haben, die im Wohnzimmer zusammen kommen: Wohnzimmer, Esszimmer, Bad und Terrasse. Dies lösten wir mit dem 4-fach Umschaltpult. Damit kann in den Räumen Musik gehört werden, in denen es gerade gewünscht ist. Zudem ist es auch möglich, dass im Wohnzimmer fern gesehen werden kann und gleichzeitig in einem anderem Raum Musik gehört…

Demnächst werde ich noch ein Kabel für den Anschluss meines Laptops installieren und dann dürfte ich für längere Zeit fertig sein. Sprich, ich hab dann wirklich alle meine Wünsche, zu Hause Musik zu hören erfüllt: LP’s, CD’s, Radio (UKW oder online über WLAN) und digital vom Laptop.

Kurzum, wir sind vollkommen zufrieden mit dieser Lösung!

Und hier gibts noch ein paar Fotos von der Installation…

Rock ’n‘ Roll ain’t noise pollution!

2 Antworten auf „Installation HiFi-Anlage“

  1. Schöner Bericht. Ich wünsche euch viele Rock ’n‘ Roll Stunden mit eurer tollen HiFi Anlage.
    Ich freue mich auch schon auf unser zukünftiges Haus, wo garantiert auch eine vernünftige HiFi Anlage mit einziehen wird.

    1. Vielen Dank.
      Ja, wenn du beim Neubau eures Hauses die HiFi-/Multimedia-Anlage gleich von Anfang an planen kannst, wird das sicher eine „vernünftige Lösung“. – Das macht uns Technikfritzen ja auch Spaß, oder?! 😉

      In unserem Fall habe ich versucht, aus der vorhandenen Elektroinstallation das Praktischste raus zu holen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.