Projekt gegen schnelles Fahren

In letzter Zeit wird auf der Straße, die an unserem Haus vorbei führt, immer wieder das Tempolimit von 30km/h überschritten. Es handelt sich dabei um einen Abschnitt der Hafnergasse im Dornbirner Oberdorf. Auf dieser Straße kommt es immer wieder vor, dass Kinder oder Eltern mit ihren Kindern unterwegs sind. Sie sind auf dem Weg zur Schule, zum Kindergarten, zum Einkaufen oder fahren mit dem Fahrrad. Weiters ist die Hafnergasse recht schmal. Sprich, dass bei zu hoher Geschwindigkeit auch nicht zwei Autos aneinander vorbei fahren können. Einer muss immer bremsen oder sogar stehen bleiben. Die Hafnergasse hat auch keinen durchgängigen Gehsteig. Sprich, die Fußgänger sind dazu gezwungen, dass sie ein Stück direkt auf der Straße laufen müssen. Somit haben wir mit unseren Nachbarn beschlossen, dass wir darauf hinweisen möchten, dass in dieser Straße Kinder unterwegs sind und erhöhte Aufmerksamkeit notwendig ist.  Wir werden zwei kindgerechte Holzschilder anfertigen, die die Aufschrift „Achtung! Spielende Kinder“ haben und diese auf unseren Grundstücken, die direkt an die Hafnergasse grenzen, aufstellen. Wir hoffen, dass die Autofahrer, die zu schnell fahren, dann den Fuß vom Gas nehmen und etwas aufmerksamer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.