„Baum fällt“…

… hieß es am Samstag, den 17.10.2015, gleich drei mal bei uns im Dornbirner Ried.

Eine Tanne wurde heuer im Sommer durch sehr starken Regen unterspült und stand seit dem sehr schräg. Bevor dieser Baum dann noch von selbst umfällt, mussten wir ihn fällen. Zwei Birken mussten aufgrund des fortgeschrittenen Alters gefällt werden, da auch diese nicht mehr sicher standen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Harald, der die Bäume wieder genau dort hin fallen ließ, wohin sie fallen  sollten und an Andi, der uns wieder tatkräftig unterstützt hat.

Wie bei der letzten Baumfällaktion 2013, haben wir auch wieder ein paar Fotos gemacht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.