Motorradausfahrt an den Iseosee

Nina und Manuel auf der Kawasaki Z750

Am Freitag, den 16.08.2013, um ca. 13:00 Uhr starteten wir unseren Ausflug an den Iseosee. Martina und Christian mit dem Auto, Nina und ich mit dem Motorrad…

Unsere erste Nacht verbrachten wir im Hotel Laimerhof in Riffian im Südtirol. Von dort aus fuhren wir am Samstag an den Iseosee.

Am Iseosee im Hotel Eurovil, das sich in Predore befindet, haben wir dann ordentlich Ninas Geburtstag gefeiert, fein gebadet, einiges getrunken und gut gegessen.

Auch bei dieser Ausfahrt hatten wir fast nur sonniges und somit perfektes Wetter zum Motorradfahren. Bei der Heimreise hat es vorm Arlberg noch kurz geregnet. Aber das wars dann schon mit dem schlechten Wetter.

Diesmal fuhren wir insgesamt 1.005km. Dabei überquerten wir folgende Pässe und Anhöhen:
_Arlbergpass (zweimal – hin und retour)
_Reschenpass (zweimal – hin und retour)
_Gampenjoch (zweimal – hin und retour)
_Passo del Tonale (zweimal – hin und retour)
_Passo del Vivione (sehr empfehlenswert für erfahrene Biker)

Obwohl wir einige Pässe zweimal gefahren sind, haben wir dazwischen die Strecken anders gewählt. Wir sind beispielsweise beim Reschensee nicht beide Wege am selben Seeufer gefahren. Auch zwischen dem Passo del Tonale, dem Gampenjoch und Meran sind wir andere Wege gefahren.

Bei der Rückfahrt am Sonntag trafen wir uns zum Mittagessen im Biergarten der Brauerei Forst, wo man sehr gut speisen kann.

Es war ein sehr schöner Ausflug an den Iseosee. Wir hatten viel Spaß miteinander und eine gute Zeit…

CU on the road,
Manuel

Und hier gibts noch ein paar Fotos von unserer Ausfahrt an den Iseosee:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.