Spielefest und Lebenshilfelauf in Dornbirn

Letztes Wochenende war für mich gefüllt mit Pfadiarbeit.

Am Freitagabend begannen die Vorbereitungen fürs heurige Spielefest in Dornbirn. Wir bauten eine Kochstelle im INATURA-Park auf und organisierten schon das meiste Material, was wir dann fürs Spielefest am Samstag brauchten.
Beim Spielefest boten wir einige Erlebnisspiele und Popcorn frisch vom offenem Feuer an. Weiters machten wir auch die allgemeine Bewirtung. Es besuchten wieder recht viel Familien die Attraktionen aller Vereine, die ihr Angebot präsentierten. Es war ein sehr schöner und recht anstrengender Tag. Allerdings ist dies immer wieder eine gute Möglichkeit uns Pfadis in der Öffentlichkeit zu zeigen!

Am Sonntagmorgen hieß es dann früh aufstehen!
Um 06:00 Uhr traf sich ein kleiner Haufen Dornbirner Pfadis mit dem Zeltmeister auf dem Marktplatz, um das Festzelt für den alljährlichen Lebenshilfelauf aufzustellen. Die ersten Handgriffe um die Zeit sind immer recht mühsam. Aber wir waren rechtzeitig vor der Frühmesse um 08:00 Uhr fertig!
Um 13:00 Uhr war dann der Lebenshilfelauf, bei dem ca. 30 aktive Pfadis dabei waren. Als dann alles vorbei war (ca. 17:30 Uhr) begannen wir dann mit dem Abbau des Zelts. Da wir ein recht eingespieltes Team sind, war das Zelt in ca. einer Stunde wieder komplett abgebaut und verladen!

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

GUT PFAD,
euer Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.